Calphalon Classic Bewertungen

Küchengeschirr

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, für die ich eine gewisse Provision erhalten könnte, wenn Sie darauf klicken und etwas kaufen.
Das Besondere an der Calphalon Classic Kochgeschirr-Kollektion ist ihr praktisches Design. Es soll Ihnen helfen, Zeit zu sparen und das Kochen bequem zu gestalten. Daher finden sich bei einigen Kochgeschirrteilen Messmarken, Ausgießer und Siebdeckel. Auch diese Kollektion ist in 3 verschiedenen Ausführungen erhältlich – Antihaft, Keramik und Edelstahl. In den folgenden Calphalon Classic Testberichten werden alle 3 verschiedenen Versionen mit ihren einzigartigen Merkmalen vorgestellt.

Calphalon Classic Bewertungen – Kochgeschirr-Sets

Calphalon Classic Antihaft-Bewertung

Calphalon Classic Bewertungen

Calphalon Classic Nonstick bietet verschiedene Kochgeschirr-Sets an, die von 8 bis 14 Teilen reichen. Sie können sie auch einzeln erwerben. Das oben abgebildete Set ist das 10-teilige Set und besteht aus folgenden Teilen:

  • 8-Zoll-Bratpfanne
  • 10-Zoll-Bratpfanne
  • 1,5-Quart-Saucenpfanne und Deckel
  • 2,5-Quart-Saucenpfanne mit Deckel
  • 3-Quart-Sautierpfanne und Deckel
  • 6-Quart-Stocktopf und Deckel

Dieses Kochgeschirr richtet sich an Menschen, die eine antihaftbeschichtete Oberfläche bevorzugen, die aber auch den Strapazen des täglichen Kochens standhalten kann. Daher verfügt es über eine zweischichtige Antihaftbeschichtung, die das Kochgut leicht freigibt, und eine hart anodisierte Konstruktion, die langlebig und robust ist. Die Griffe sind aus rostfreiem Stahlguss und die Deckel aus gehärtetem Glas. Die Deckel sind mit Passierlöchern versehen, die mit den Ausgießern an den Soßenpfannen und Töpfen übereinstimmen.

Das Kochgeschirr ist bis zu einer Temperatur von 450 ºF backofenfest, so dass Sie es vom Herd in den Backofen stellen können. Es ist für Gas-, Elektro-, Elektroherd-, Halogen- und Glasherde geeignet und kann mit Nylon- oder Holzbesteck verwendet werden. Sie können es problemlos zum Anbraten, Braten, Sautieren und Kochen verwenden, sollten aber kein Kochspray verwenden.

Vor- und Nachteile der Calphalon Classic Antihaftbeschichtung

Das Calphalon Classic Nonstick ist eine der günstigeren Calphalon-Kollektionen mit einer Preisspanne, die in der Nähe von Simply Calphalon liegt. Es ist zwar immer noch teurer als einige der anderen antihaftbeschichteten Kochgeschirre, wie z. B. T Fal Ultimate Hard Anodized, aber es ist ein Einsteigerset für diejenigen, die zu einer Premium-Marke wechseln wollen. Das antihaftbeschichtete Innere erfüllt die Erwartungen der meisten Käufer, da sich die Speisen leicht lösen und nach dem Gebrauch leicht zu reinigen sind.

Die Hauptkritikpunkte sind die heißen Griffe und die Beschichtung, die leicht verkratzt. Die Käufer von Calphalon Classic haben in ihren Bewertungen zu diesem Modell schlechte Erfahrungen mit der Beschichtung gemacht, die schon nach wenigen Anwendungen abblättert und verkratzt. Obwohl die meisten Käufer ihr Kochgeschirr für qualitativ hochwertig halten, gibt es einige bemerkenswerte negative Online-Bewertungen über die mangelnde Haltbarkeit der Antihaftbeschichtung und die Verfärbung des Äußeren. Außerdem sollte das Calphalon Classic Nonstick mit der Hand gewaschen werden, was einigen nicht gefallen mag.

Calphalon Classic Ceramic Antihaftbeschichtung Test

Für die Calphalon Classic Ceramic erhalten Sie ein 11-teiliges Set wie das unten abgebildete mit den folgenden Elementen:

  • 8-Zoll-Bratpfanne
  • 10-Zoll-Bratpfanne
  • runde 12-Zoll-Bratpfanne
  • 1,5-Quart-Saucenpfanne und Deckel
  • 2,5-Quart-Saucenpfanne und Deckel
  • 3-Quart-Sautierpfanne und Deckel
  • 5-Quart Dutch Oven und Deckel
Calphalon Classic Bewertungen

Im Vergleich zum oben genannten 10-teiligen Nonstick-Kochgeschirr verfügt das 11-teilige Ceramic-Set über eine zusätzliche 12-Zoll-Grillplatte und einen Dutch Oven anstelle eines Suppentopfs. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Modellen liegt in der Art der Kochoberfläche. Das Calphalon Classic Ceramic Nonstick verwendet eine PFOA- und PTFE-freie Keramikschicht, die gesundheitsbewusstere Käufer ansprechen wird.

Die übrigen Merkmale unterscheiden sich nicht vom Modell mit Antihaftbeschichtung, einschließlich der hart eloxierten Konstruktion, der Messmarkierungen, der Ausgießer und der Siebdeckel.

Sollten Sie das Calphalon Classic Ceramic kaufen?

Der Vorteil des Calphalon Classic Ceramic gegenüber dem Nonstick liegt in seiner PFOA- und PTFE-freien Beschichtung. Letztere ist zwar PFOA-frei, aber nicht PTFE-frei. Eine Formel auf PTFE-Basis ist zwar für Kochgeschirr sicher, aber es gibt viele Käufer, die eine umweltfreundlichere Option ohne Chemikalien bevorzugen. Dies ist der Zielmarkt der Hersteller von Keramikkochgeschirr.

Allerdings ist Keramikkochgeschirr sehr anfällig für Absplitterungen und Kratzer. Das gilt auch für das Calphalon Classic Ceramic Kochgeschirr. Im Allgemeinen ist selbst das beste Keramik-Kochgeschirr in Bezug auf die Haltbarkeit weniger haltbar als starkes PTFE-basiertes Kochgeschirr. Es ist also ein Kompromiss zwischen einer umweltfreundlicheren Option und der Haltbarkeit.

Die negativen Kritiken von Käufern des Calphalon Classic Keramikmodells beziehen sich erwartungsgemäß hauptsächlich auf Probleme mit der Beschichtung. Außerdem ist es im Vergleich zu anderen Keramik-Kochgeschirr-Sets ziemlich teuer. Sogar das Cuisinart Green Gourmet, das ebenfalls hart anodisiert ist, ist zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels billiger als das Calphalon Classic. In Anbetracht des Preises und der Beschaffenheit von Keramikkochgeschirr im Allgemeinen ist es für uns in der Tat ein riskanter Kauf.

Calphalon Classic Edelstahl Testbericht

Calphalon Classic Bewertungen

Wenn die Antihaftbeschichtung nichts für Sie ist, ist es immer gut, auf das gute alte Kochgeschirr aus Edelstahl zurückzugreifen. Das 10-teilige Calphalon Classic Edelstahlset hat zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels den gleichen Verkaufspreis wie die 10-teilige Version mit Antihaftbeschichtung und den gleichen Artikeln:

  • 8-Zoll-Bratpfanne
  • 10-Zoll-Bratpfanne
  • 1,5-Quart-Saucenpfanne und Deckel
  • 2,5-Quart-Saucenpfanne und Deckel
  • 3-Quart-Sautierpfanne und Deckel
  • 6-Quart-Stocktopf und Deckel

Anstelle einer hart eloxierten Konstruktion und einer antihaftbeschichteten Kochfläche besteht dieses Modell aus gebürstetem Edelstahl mit einem stoßfest verbundenen Aluminiumboden. Der Aluminiumboden ist hervorragend für die Wärmeleitung geeignet und sorgt für eine gleichmäßige Erwärmung der gesamten Pfanne. Abgesehen von den Materialien ist das übrige Design identisch mit dem des Modells mit Antihaftbeschichtung.

Warum Sie das Calphalon Classic Stainless Steel kaufen sollten

Die Gründe dafür sind offensichtlich. Da das Kochgeschirr aus Edelstahl besteht, kann es für Induktionskochfelder verwendet werden. Wenn Sie also einen Induktionsherd zu Hause haben, ist dieses Edelstahlmodell die einzige Option, wenn es um die Calphalon Classic Kollektion geht.

Darüber hinaus ist es spülmaschinenfest. Die Modelle mit Antihaftbeschichtung und aus Keramik sind es nicht. Das Edelstahl-Kochgeschirr ist zwar härter im Nehmen, aber Sie können es einfach in die Spülmaschine geben. Sie müssen auch nicht besonders vorsichtig damit umgehen, da es keine Antihaftbeschichtung gibt, die gepflegt werden muss.

Insgesamt sind die Online-Bewertungen von Käufern des Calphalon Classic für das Edelstahlmodell weitgehend positiv. Solange Sie wissen, wie man mit Edelstahl kocht, werden Sie feststellen, dass dieses Kochgeschirr für den Hausgebrauch mehr als ausreichend ist. Es erhitzt sich gleichmäßig und der dicke Boden verformt sich auch bei großer Hitze nicht. Es kostet weniger als die Hälfte des Preises eines ähnlichen All Clad Tri-Ply Kochgeschirrs, was es für viel mehr Menschen erschwinglich macht. Natürlich ist es nicht so dick und schwer wie ein All Clad, aber es ist mehr als gut genug für das tägliche Kochen und langlebig für den langfristigen Gebrauch.

Calphalon Klassisch vs. Zeitgenössisch

Calphalon Classic Bewertungen

Die Calphalon Classic und Contemporary haben unterschiedliche Preisklassen. Letzteres ist teurer und vermutlich von besserer Qualität. Das Contemporary Kochgeschirr hat eine dreifache Antihaftbeschichtung, was bedeutet, dass es abriebfester sein sollte als das Classic, das nur eine zweischichtige Antihaftbeschichtung hat. Außerdem wird das Calphalon Contemporary als spülmaschinenfest vermarktet, während das Classic nicht spülmaschinenfest ist.

Was die Calphalon Classic im Vergleich zur Contemporary Stainless Steel betrifft, so besteht letztere aus zwei Schichten Edelstahl mit einem Kern aus Aluminium, während die Classic nur einen stoßfesten Aluminiumboden hat.

Die Details unterscheiden sich auch durch ein anderes Design der Griffe und Deckel. Die Contemporary hat keine Siebdeckel und Ausgießer, aber sie hat einen Deckel aus gehärtetem Glas mit einem breiteren Edelstahlrand als die Classic.

Aus den obigen Calphalon Classic-Bewertungen wissen wir, dass die Contemporary aufgrund ihres Einstiegspreises für die Marke Calphalon ein erschwinglicherer Kauf ist. Wenn Sie nur über ein kleines Budget verfügen, sollte die Debatte zwischen Calphalon Classic und Contemporary also leicht zu lösen sein. Aber wenn Sie das Geld übrig haben, ist die Calphalon Contemporary als Ersatz für die All Clad näher, wenn das Ihr ultimatives Ziel ist.

Diesen Artikel bewerten
Beste Küchenangebote